Veranstaltungen

und Termine

Übersicht

Fr 04.03.2022 – Mitgliederversammlung im Gasthaus Krone

Fr 06.05.2022 – Geranienmarkt

Sa 21.05.2022 – Vereinsausflug nach Pforzheim und Wirnsheim

Sa 11.06.2022 – Sommerschnittkurs im Mustergarten

Mo 19.09.2022 – Natursaft-mobil

Sa 15.10.2022 – Obstverkostung im GSH - abgesagt

Sa 12.11.2022 – Baumverkauf

Sa 12.11.2022 – Winterschnittkurs im Mustergarten

So 04.12.2022 – Winterfeier im GSH - abgesagt

geplante Termine für 2023

Mo 27.02.2023 – Mitgliederversammlung - Alte Schule

Fr 05.05.2023 – Geranienmarkt

– Vereinsausflug

Mo 18.09.2023 – Natursaft-mobil

Sa 14.10.2023 – Obstverkostung im GSH

Sa 11.11.2023 – Baumverkauf

Sa 11.11.2023 – Winterschnittkurs im Mustergarten

So 10.12.2023 – Winterfeier

Anstehende Veranstaltungen

Falls es das Wetter zulässt wollen wir am Samstag, 3. Dezember die Bäume im Mustergarten schneiden. Treffpunkt ist um 14:00 Uhr. Interessenten und Helfer sind herzlich willkommen.




Berichte aus dem Vereinsleben

Winterschnittkurs 2022

Am Samstag, 12. November fand unser Winterschnittkurs im Mustergarten statt. Der Kurs wurde von Raimund Heck im Auftrag der Beratungsstelle für Obst- und Gartenbau beim Landratsamt Rastatt geleitet. In seinen kurzweiligen und informativen Ausführungen erläuterte er zuerst den Aufbau eines Obstbaums und ging dann auf die Möglichkeiten zur Förderung und Beruhigung des Wachstums ein.

Ausführlich gezeigt wurde dies beim Schnitt eines Halbstamm Apfelbaums und eines Pfirsichs, der mit einer Hohlkrone aufgebaut wurde. Zum Abschluss zeigte er die Schnitt- und Verjüngungsmaßnahmen bei roten Johannisbeeren.

Baumverkauf

Unser diesjähriger Baumverkauf findet am Samstag, 12. November statt. Bestellungen können bis zum 30. Oktober bei Otto Kühn, Hildastraße 45, Tel. 2 99 02 oder Karlheinz Rupp, Veilchenstr. 6, Tel. 6 06 39 abgeben werden.

Eine Liste, mit den vom Landwirtschaftlichen Technologiezentrum Augustenberg empfohlenen Sorten für den Hausgarten, haben wir hier eingestellt. Sortenbeschreibungen gibt es u.a. bei www.kiefer-obstwelt.de/.

Die Ausgabe der bestellten Pflanzen findet von 9:00 – 11:00 Uhr in der Hildastraße 45 statt.

Saftmobil am 19. Sept. 2022

Am vergangenen Montag war das „natursaft-Mobil“ wieder in Ötigheim. Leider machten sehr wenige Obstbesitzer Gebrauch von diesem Angebot.

Es konnten daher nur ca. 1,2 Tonnen Äpfel gekeltert und fast ausschließlich in das Bag in Box System abgefüllt werden.

Die von uns zum Verkauf angebotenen 5 Liter Boxen mit dem frischen Apfelsaft fanden aber regen Zuspruch.

Schnittkurs am 11. Juni 2022

Am Samstag fand unser Sommerschnittkurs bei strahlendem Sonnenschein im Mustergarten statt. Unter der fachkundigen Leitung von Alica Zittel, die im Auftrag der Beratungsstelle für Obst- und Gartenbau den Kurs durchgeführt hat, wurden die für die Jahreszeit erforderlichen Maßnahmen an den Obstbäumen und Beerensträuchern vorgestellt.

Auch diverse Schadbilder – hauptsächlich durch Schädlinge – wurden besprochen und geeignete Gegenmaßnahmen vorgeschlagen. Für die Teilnehmer war es ein interessanter und kurzweiliger Nachmittag.

Festumzug des Musikvereins

Mit einem toll geschmückten Festwagen, einigen liebevoll

dekorierten alten Traktoren und einer Fußgruppe haben wir am 25. Mai den Festumzug zum 100-jährigen Jubiläum des Musikvereins bereichert. Ein herzliches Dankeschön an alle Beteiligten. Es war ein gelungener Auftritt unseres Vereins.

Vereinsausflug 2022

Am Samstag, 21. Mai fand unser – seit zwei Jahren geplanter – Ausflug statt. Mit mehr als 40 Teilnehmern fuhren wir nach Pforzheim. Gestärkt mit einem Glas Sekt und einer Bretzel besuchten wir das 360°-Panorama von Yadegar Asisi im Gasometer. Diese beeindruckende Ausstellung zeigt die einzigartige Unterwasserwelt des Great Barrier Reef vor Australiens Küste. Auch für einen Abstecher in den nahe gelegenen Enzauenpark war bei schönem Wetter noch ausreichend Zeit.

Am Nachmittag fuhren wir nach Wiernsheim ins Kaffeemühlenmuseum. Bei einer sehr interessanten Führung lernten wir die Geschichte des Kaffees und der über 1200 Kaffeemühlen kennen. Ein Besuch im angeschlossenen Café und des Kräutergartens rundeten den Aufenthalt ab.

Zum Abendessen und Abschluss sind wir im Weingut Kern in Oberderdingen eingekehrt. Für alle Teilnehmer war es ein rundum gelungener Ausflug für dessen Vorbereitung und Planung wir viel Lob erhielten.

Mitgliederversammlung 2022

Am 4. März fand unsere gut besuchte Mitgliederversammlung im Gasthaus Krone statt. Der Kassier Otto Kühn und die Schriftführerin Beatrix Philipps konnten wegen Krankheit nicht anwesend sein. Der 1.Vorsitzende Karlheinz Rupp trug nach der Begrüßung und dem Gedenken an die im letzten Jahr verstorbenen Mitglieder die Geschäftsberichte vor. Nach dem Bericht der Kassenprüfer, den Heinz-Peter Löffler abgab, schlug dieser auch die Entlastung des Kassiers und der Verwaltung vor. Diese wurde einstimmig erteilt.

Der 1.Vorsitzende nahm danach die Ehrung der langjährigen Mitglieder vor. Für 40-jährige Vereinszugehörigkeit wurden Herbert Hammer, Paul Kölmel, Erwin Krebs und Reinhold Mauterer geehrt. Seit 50 Jahren ist Manfred Dahlhäuser und seit 70 Jahren Else Kampf Mitglied beim OGV.

Der Vorsitzende machte auf die in diesem Jahr geplanten Termine und Veranstaltungen aufmerksam und erhofft sich einen regen Zuspruch. Er wies auch auf die seit Jahren rückläufigen Mitgliederzahlen hin und äußerte die Befürchtung, dass in Zukunft die Verwaltungsposten nicht mehr besetz werden könnten. Er bat die Mitglieder um aktive Werbung für den Verein und Bereitschaft auch Verantwortung im OGV zu übernehmen.

Winterschnittkurs

Am Samstag, 13. November konnten wir nach langer Zeit wieder einen Winterschnittkurs durchführen. Bei kaltem und nassem Wetter kamen leider nur wenige Interessenten in den Mustergarten.

Der Kurs wurde von Herrn Siegfried Stüber, einem Mitarbeiter des Landratsamtes und Alica Zittel, einer jungen Baumwartabsolventin, geleitet. Besprochen und gezeigt wurde der Schnitt von Buschbäumen am Beispiel eines Apfel- und Pfirsichbaums. Auch auf den Schnitt von Beerenobst wurde ausführlich eingegangen.

Mitgliederversammlung 2021

Unsere Mitgliederversammlung haben wir am Freitag, den 3. September im Restaurant „Krone“ nachgeholt. Leider waren nur sehr wenige Mitglieder anwesend.

Der erste Vorsitzende Karlheinz Rupp eröffnete die Versammlung und begrüßte die Mitglieder. Die Schriftführerin Beatrix Philipps berichtete in ihrem ausführlichen Vortrag über das Jahr 2020. Den Kassenbericht trug der 1.Vorsitzende vor, da der Kassier Otto Kühn aus gesundheitlichen Gründen nicht anwesend sein konnte. Den Bericht über die Kassenprüfung gab Heinz-Peter Löffler ab. Er lobte auch die Arbeit der Verwaltung und schlug deren Entlastung vor, die mit 2 Enthaltungen erfolgte.

Bei den Wahlen konnten leider keine neuen Verwaltungsmitglieder gewonnen werden. Karlheinz Rupp wurde erneut zum 1.Vorsitzenden gewählt. Otto Kühn wurde als Kassier und Hans-Georg Wittmann als Beisitzer wieder gewählt. Als Kassenprüfer fungieren weiterhin Heinz-Peter Löffler und Reinhard Reuter.

Der 1.Vorsitzende berichtete noch über die bereits in diesem Jahr durchgeführten Veranstaltungen und gab einen Ausblick auf die noch anstehenden Termine bekannt deren Durchführung jedoch teilweise noch unsicher sind.

Winterfeier

Am Sonntag, 8. Dezember 2019 fand unsere gut besuchte Winterfeier im Geschwister Scholl Haus statt. Der 1.Vorsitzende, Karlheinz Rupp, führte durch das Programm, das vom Kinderorchester des Mandolinenvereins eröffnet wurde. Nach der Begrüßung und dem Gedenken an die verstorbenen Mitglieder konnte er zahlreiche Mitglieder für ihre langjährige Treue ehren.

Für 25-jährige Mitgliedschaft wurden Walter Dühlmann, Bernhard Kölmel, Beatrix Philipps und Robert Pisterer ausgezeichnet. Seit 40 Jahren Mitglied sind: Claus Becker und Hans Reuter. Für eine 50-jährige Mitgliedschaft konnte Werner Krämer ausgezeichnet werden. Günter Kühn-Riedlberger und Fridolin Walterspacher konnten die Urkunden für eine 60-jährige Vereinszugehörigkeit entgegennehmen.

Mit einem Rückblick auf das Jahr 2019 und einer Terminvorschau stellte der Vorsitzende die zahlreichen Aktionen des Vereins vor. Bürgermeister Frank Kiefer danke den OGV für die geleistete Arbeit zum Wohle der Gemeinde und übergab Präsente an die Verantwortlichen.

Nach der Pause wurde mit einem Bildervortrag an den Vereinsausflug im Mai erinnert, alle Familien mit einem Weihnachtsstern beschenkt und die reichhaltige Tombola ausgegeben. Der kurzweilige Nachmittag endete mit dem gemütlichen Beisammensein der Teilnehmer.

Vereinsausflug 2019

Am Samstag, 11.Mai fand unser diesjähriger Ausflug statt. Mit 51 Teilnehmern brachen wir um 8:30 Uhr beim Rathaus auf. Peter Broschak chauffierte uns über Freiburg, wo wir eine kurze Pause mit Sektfrühstück einlegten, und das Höllental nach Hinterzarten.

Auf dem Ospelehof erwartete uns Martin Braun, der uns seinen Hof vorstellte. Seit einigen Jahren hat er die Milchviehhaltung aufgegeben und sich auf die Käseproduktion spezialisiert. Als neues Produkt hat er die Kosmetikherstellung aus Frischmolke für sich entdeckt. Wir konnten einige Käse- und Wurstsorten verkosten und bei Bedarf auch im Hofladen erwerben. Großes Interesse fanden die zottigen Hochlandrinder die er zur Beweidung seiner Flächen züchtet und deren Fleisch er selbst vermarktet.

Den Nachmittag verbrachten wir bei stürmischem aber trockenen Wetter am Titisee. Auf der Rückfahrt kehren wir in Achern-Mösbach zum Abendessen im Grünen Baum ein. Kurz vor 21:00 Uhr ging ein rundum gelungener Ausflug mit der Ankunft in Ötigheim zu Ende.

Jahreshauptversammlung 2019

Am Freitag, 08.März fand unsere Jahreshauptversammlung im Gasthaus Krone statt. Der 1.Vorsitzende, Karlheinz Rupp, begrüßte die anwesenden Mitglieder. Nach dem Gedenken an die verstorbenen Mitglieder und der Genehmigung der Tagesordnung erläuterte er die getroffenen Maßnahmen zur Umsetzung der Datenschutz-Grundverordnung.

Die Schriftführerin Beatrix Philipps stellte den Geschäftsbericht für das vergangene Jahr vor. In Abwesenheit des Kassiers Otto Kühn verlas der 1.Vorsitzende den Kassenbericht. Heinz-Peter Löffler berichtete über die Kassenprüfung und bestätigte eine vorbildliche Kassenführung. Er lobte auch die gesamte Verwaltung für die gute Arbeit und empfahl die Entlastung der Verwaltung, die auch einstimmig erfolgte.

Die Wahlen konnten zügig durchgeführt werden, da die bisherigen Amtsinhaber erneut kandidierten. Zum 2.Vorsitzenden wurde Heinz Schneider wieder gewählt, als Schriftführerin wurde Beatrix Philipps im Amt bestätigt. Beisitzer im Wahlblock II sind erneut Wolfgang Hettel und Ralf Redecker, als Kassenprüfer wurden Heinz-Peter Löffler und Reinhard Reuter bestätigt.

Mit dem Ausblick auf die Termine in diesem Jahr und einigen Wortmeldungen zum Tagesordnungspunkt ‚Verschiedenes‘ endete die Jahreshauptversammlung nach einem sehr harmonischen Verlauf.

Winterfeier 2018

Am Sonntag, 9. Dezember fand unsere Winterfeier im gut besuchten Geschwister Scholl Haus statt. Das Kinderorchester des Mandolinen- und Gitarrenorchesters, verstärkt durch einige Musiker des Jugendorchesters eröffnete traditionell die Veranstaltung.

Der 1.Vorsitzende Karlheinz Rupp begrüßte die Anwesenden Mitglieder und Gäste, danach gedachte er der verstorbenen Mitglieder.

Zwei Mitglieder konnten für langjährige Vereinszugehörigkeit geehrt werden. 25 Jahre Mitglied ist Martin Nold, der jedoch verhindert war. Für 40-jährige Mitgliedschaft konnte Werner Happold ausgezeichnet werden. Gleichzeitig wurde er zum Ehrenmitglied ernannt.

Mit dem Jahresrückblick und einer Terminvorschau endete der erste Teil. Nach der Pause wurde mit einer Bilderschau an den Vereinsausflug nach Erbach im Odenwald erinnert. Mit der Ausgabe der großen Blumentombola und den Schlussworten endete der offizielle Teil der kurzweiligen Veranstaltung.

Winterschnittkurs 2018

Am Samstag, 16.November fand unser Winterschnittkurs beim Mustergarten statt.

20 Interessenten besuchten bei kühlem Wetter die von Herrn Bernhard Unser geleiteten Veranstaltung. Nach einer kurzen Einführung und Werkzeugkunde erklärte er den typischen Aufbau eines Halbstamms und führte dabei den Erziehungsschnitt durch. Danach ging es an einen, durch Astbrüche schwer geschädigten älteren Apfel-Hochstamm. Durch gezielte Schnittmaßnahmen wurden die verbliebenen Äste entlastet und eine Verjüngung der Fruchtäste durchgeführt.

Der Schnitt eines Apfelbaums als Busch wurde ebenso vorgeführt wie der Schnitt einen Hohlkrone an einem Pfirsichbaum.

Zum Abschluss gab es umfangreiches Informationsmaterial, sowie ein kleines Vesper und die Gelegenheit für weitere Fragen rund um den Obstbau.

Am Samstag, 08.04.2017 starteten wir mit Peter Broschak Busreisen zu einem Tagesausflug in die Pfalz.

Leider war die Mandelblüte in Gimmeldingen schon fast durch. Dafür sahen wir in dem Winzerdorf viele andere blühende Bäume, Sträucher und liebevoll angelegte Gärten. Bei stahlenden Sonnenschein konnte jeder den Ort und die Umgebung auf eigene Faust erkunden.

Am Nachmittag ging es von Gimmeldingen weiter nach Impflingen. In der ‚Feierscheier‘ der Weinstube Hoppeditzel erwartete uns zunächst eine Weinprobe und danach ein Pfälzer Buffet mit Saumagen, Leberknödel, Bratwurst, Sauerkraut und anderen Köstlichkeiten.

Kurz nach 20 Uhr waren wir nach einem tollen Ausflugstag wieder zurück in Ötigheim.

Winterfeier am 4. Dez. 2016

Am 2. Adventssonntag fand unsere Winterfeier im Geschwister Scholl Haus statt.

Nach der musikalischen Eröffnung durch das Kinderorchester des Mandolinen- und Gitarrenorchester begrüßte der 1.Vorsitzende die anwesenden Gäste und stellte das Nachmittagsprogramm vor.

Nach einer Gedenkminute für die verstorbenen Mitglieder wurden die langjährigen Vereinsmitglieder für 25, 40 und 50-jährige Vereinstreue geehrt.

Für 25-jährige Mitgliedschaft wurden Rolf Jenisch, Paul Maier und Renate Rapp ausgezeichnet. 40 Jahre Mitglied sind Hans Hornung, Adolf Kölmel, Eduard Kühn, Josef Kühn und Heinz Schuler. Seit 50 Jahren im OGV sind Manfred Kühn und Wilhelm Kühn.

Mit einem Rückblick auf das zu Ende gehende Jahr und einer Vorschau auf die Termine 2017 endete der erste Teil.

Eine Bildershow vom Ausflug zur Kürbisausstellung im Blühenden Barock in Ludwigsburg eröffnete den zweiten Teil. Bevor die Tombolagewinne ausgegeben wurden, erhielt jede Familie einen Weihnachtsstern.

In seinem Schlusswort bedauerte der Vorstand, dass durch zwei weitere Veranstaltungen am Sonntag doch etliche Besucher gefehlt haben.

Vereinsausflug 2016

Am Samstag, 24. September 2016 möchten wir sie zu unserer Ausflugsfahrt nach Ludwigsburg einladen.

Im ‚blühenden Barock’ findet zu dieser Zeit zum 17. Mal die größte Kürbisausstellung der Welt statt. Unter dem Motto ‚Zirkus’ werden über 450.000 Kürbisse den Schlosspark in eine bunte Zirkusarena verwandeln.

In der ältesten und schönsten Gartenschau finden sich darüber hinaus abwechslungsreiche Eindrücke für alle Sinne, in einer besonderen Umgebung – behutsam inszeniert von nimmermüden Gartenkünstlern.

  • Wir starten zu diesem Ausflug um 9:00 Uhr beim Rathaus.

  • Zum Abschluss planen wir eine Einkehr auf der Rückfahrt ein.

  • Die Rückkehr nach Ötigheim ist gegen 20:00 Uhr vorgesehen.

  • Der Fahrpreis einschließlich Eintritt beträgt ca. 28,00 Euro.

Anmeldungen ab sofort bei unserer Schriftführerin:

Frau Beatrix Philipps, Fliederweg 13, Telefon 69 7 42.

Winterfeier am 6. Dez. 2015

Wie jedes Jahr möchten wir am 2. Adventssonntag das Jahr in geselliger Runde ausklingen lassen.

Im Geschwister-Scholl-Haus werden wir ab 14:30 Uhr unsere langjährigen Mitglieder ehren, einen Rückblick auf das zu Ende gehende Jahr halten und die Termine für das neue Jahr vorstellen.

Eine Bildershow über den Ausflug zur Landesgartenschau in Landau und eine große Blumen-Tombola runden das Programm ab.

Das Kinderorchester des Mandolinenvereins begleitet uns musikalisch durch den Nachmittag.

Für unser leibliches Wohl sorgt das „ Blume – Team“

Alle Mitglieder und Freunde sind herzlich eingeladen.

Wir freuen uns auf ihren Besuch!

Winterfeier 2014

Am vergangenen Sonntag fand unsere Winterfeier im gut besuchten Geschwister Scholl Haus statt. Das Kinder- und Jugendorchester des Mandolinenvereins eröffnete traditionell den Nachmittag mit stimmungsvollen Weihnachtsliedern.

Nach der Begrüßung und dem Totengedenken wurden die langjährigen Mitglieder geehrt. Für 25-jährige Mitgliedschaft wurden Gunther Eisele, Heinz Gailfuß und Manfred Kühn ausgezeichnet. Für 50-jährige Mitgliedschaft konnte Erich Kühn geehrt werden.

Für langjährige Arbeit in der Verwaltung wurden Beatrix Philipps mit dem silbernen Apfel des LOGL und Wolfgang Hettel sowie Otto Kühn mit dem goldenen Apfel des Landesverbandes ausgezeichnet. Heinz Schneider erhielt bereits bei der Jahreshauptversammlung des Kreis- Obst und Gartenbauverbandes den goldenen Apfel mit Silberkranz. Diese vier Verwaltungsmitglieder wurden auch von Bürgermeister Kiefer von der Gemeinde für ihre langjährige Arbeit ausgezeichnet.

Nach dem Rückblick und der Terminvorschau stand die Bildershow vom Vereinsausflug nach Laufen auf dem Programm. Mit der Ausgabe der vielen Tombola-Gewinne ging der offizielle Teil eines schönen Nachmittags zu Ende.

Schnittkurs am 15. Nov. 2014

Am Samstagnachmittag fand der Winterschnittkurs im Mustergarten statt. Über 20 Interessenten folgten den Ausführungen von Herrn Metz, der den Kurs leitete.

Nach einer kurzen Werkzeugkunde, erläuterte er den Pflanzschnitt und die Wuchsformen von Busch oder Spindelbäumen und Halb- bzw. Hochstämmen. Der Erziehungsschnitt konnte an einem 2-jähringen Apfelbaum eindrucksvoll gezeigt werden.

Die meiste Zeit nahmen die Erläuterungen zum Erhaltungsschnitt ein. Mit diesen Maßnahmen wird der Baum in Form gehalten, zu dicht stehende Äste entfernt und die Anreize zur Fruchtholzbildung gegeben.

Mit einer lockeren Gesprächsrunde, Getränken und einer Butterbretzel endete die fast 3-stündige sehr informative Veranstaltung.

Insektenhotel

Am vergangenen Samstag haben wir den ‚Rohbau‘ unseres Insektenhotels im Mustergarten aufgestellt. Nach mehrjähriger Ideensuche, Planung, Recherche im Internet und einigen Besichtigungstouren hat unser 2. Vorsitzender das erforderliche Bauholz beschafft und das Grundgerüst gebaut.

Ganz herzlich bedanken wir uns bei der Schlosserei Kleehammer, die das Dachblech abgekantet und gesponsert hat.

Jetzt werden wir nach und nach die Nistmöglichkeiten für die verschiedenen Nützlinge einbauen und hoffen, dass die Insekten dieses Angebot auch rege nutzen werden.

Ausflug 2014

Am Samstag, 13. September fand unsere Lehr- und Ausflugsfahrt in das Markgräfler Land statt.

37 Interessenten waren am Bord, als wir um 8:00 Uhr in Ötigheim aufbrachen. Am Vormittag stand eine Stadtführung in der Fauststadt Staufen auf dem Programm. In zwei Gruppen erfuhren wir sehr viel Interessantes aus Vergangenheit und Gegenwart. Danach war genügend Zeit um die liebenswerte Kleinstadt selbst zu erkunden.

Am Nachmittag besuchten wir die nur wenige Kilometer entfernte Staudengärtnerei ‚Gräfin von Zeppelin‘ in Sulzburg-Laufen. Auch hier bestand ausreichend Gelegenheit die weitläufige Anlage zu Besichtigen und einen Kaffee im gemütlichen ‚Lilien Cafe‘ zu genießen.

Auf der Heimreise kehrten wir im Schwarzwaldgasthof Kreuz in Durbach-Ebersweier ein. Betreut von sehr aufmerksamen Personal konnten wir uns das reichhaltige Abendessen schmecken lassen.

So klang ein gelungener Ausflugstag harmonisch aus.

OGV im Kindergarten

Als erstes haben wir die Äpfel gewaschen und dann haben wir sie in eine Maschine gemacht, wo wir sie verkleinern konnten und dann in die Presse geschmissen und dann kam ein Holz darauf und unten kam der Apfelsaft und wir haben ihn probiert.

Mit diesen Worten beschrieb Lana ( 5 Jahre) unsere Apfelsaftaktion im Kindergarten St. Michael.

Zusammen mit den Vorschulkindern haben wir die Herstellung von Apfelsaft vorgeführt. Aufgrund des schlechten Wetters mussten wir auf das Sammeln des Obstes verzichten und die Aktion kurzfristig in den überdachten Eingangsbereich des Kindergartens verlegen. Dennoch hatten die Kinder viel Spaß bei der Herstellung des eigenen Apfelsafts.

Nach unserem Presstag mit dem 123-Saftmobil konnten wir zudem fast 200 Liter Apfelsaft in 5-Liter Packungen an den Kindergarten übergeben.

Da auch bei den Erzieherinnen unsere Initiative viel Zuspruch fand, werden wir auch weiterhin die Zusammenarbeit mit dem Kindergarten suchen.

Winterfeier 2013

Am Sonntag, 09. Dezember fand unsere Winterfeier im Geschw. Scholl Haus statt. Zahlreiche Mitglieder und Freunde folgten unserer Einladung und feierten mit uns.

Das Kinderorchester des Mandolinen- und Gitarrenorchesters Ötigheim eröffnete das Programm mit weihnachtlichen Liedern.

Ein Rückblick auf das Jahr 2012, die Ehrung von langjährigen Mitgliedern, eine Vorschau auf die Termine im Jahr 2013 und eine Bildershow vom Vereinsausflug sowie eine große Tombola waren die Höhepunkte des kurzweiligen Programms.

Ausflug 2012 - Mainz

Am Samstag, 15. September fand unsere diesjährige Ausflugsfahrt in die Gutenberg und Medienstadt Mainz statt.

Am Vormittag lernten wir bei einer Führung den Botanischen Garten der Johannes Gutenberg Universität kennen.

Nach einer kurzen Fahrt ans Rheinufer bummelten wir über die Mittagszeit durch die Innenstadt.

Um 14:30 Uhr stand die Führung bei der Sektkellerei Kupferberg auf dem Programm. Nach einem interessanten Rundgang durch Ausstellungsräume und Keller konnten wir uns am Ende mit einem Glas Kupferberg Sekt stärken.

Die Rückfahrt führte uns durch die Pfalz nach Kandel, wo wir im Pfälzer Hof den Abschluß eines gelungenen Tages feierten.

90 Jahre Musikverein

Der Musikverein Ötigheim feierte vom 16. – 18.Mai sein 90-jähriges Vereinsjubiläum. Zum Auftakt des Festes fand am Mittwoch ein Festumzug statt. Auch wir haben uns mit einem Festwagen und einer Fußgruppe beteiligt.


Schnittkurs am 11. Dez. 2010

Am Samstag fand unser Schnittkurs im Mustergarten statt. Knapp 20 Mitglieder und Interessenten haben trotz des ungemütlichen Wetters daran teilgenommen.

Herr Willibald Meier aus Altschweier leitete im Auftrag der Beratungsstelle für Obst- und Gartenbau beim Landratsamt Rastatt diese Veranstaltung. Dabei wurde sowohl der Schnitt von Beerensträuchern als auch der Schnitt von Kern- und Steinobstbäumen vorgeführt. Auch wenn manchmal es einige Diskussionen über den ‚richtigen‘ Schnitt gab, konnte doch eindrucksvoll gezeigt werden, wie wichtig der Schnitt zum Erhalt der Bäume und Sträucher ist und wie das Wachstum und die Fruchtqualität gefördert werden kann.